Sep 232013
 

Wer sich ein passives Einkommen aufbauen möchte, steht vor allem vor einer Herausforderung: Er muss monatlich einen festen Betrag zurücklegen können. Je höher dieser Betrag ist, desto schneller werden Sie Ihre Ziele erreichen. Nun, ist das nicht immer so einfach, wenn man gerade soviel verdient, dass man gerade seine Ausgaben decken kann. Solche Zeiten habe ich auch schon erlebt. Aber was kann man da machen? Die Antwort lautet: Entweder seine Einnahmen erhöhen oder die Ausgaben verringern. In der Theorie hört sich diese Antwort natürlich einfach an. Aber was bedeutet das konkret?

  1. Kontoauszüge und Kreditkartenrechnungen prüfen
    Schauen Sie sich die letzten Kontoauszüge und Kreditkartenrechnungen an. Werden dort noch irgendwelche Beiträge abgebucht, die gar nicht mehr notwendig sind. Gibt es Vereine oder sonstige Organisationen, aus denen man austreten kann, weil man schon vor Jahren das Interesse verloren hat?
    Wie sieht es mit Zeitschriftenabonnements aus? Wird die Zeitschrift überhaupt noch gelesen, oder wandert sie vom Briefkasten direkt auf den Zeitungsstapel?
    Gehen Sie überhaupt noch in das Fitnesstudio von dem Sie monatlich einen zweistelligen Betrag abgebucht bekommen. Wenn nein, dann melden Sie sich ab. 
    Sie sollten unbedingt regelmäßig alle automatisch abgebuchten Beträge und Daueraufträge darauf überprüfen, ob diese noch wirklich notwendig sind.
    Verschenken Sie kein Geld!!! (zumindest nicht für Dinge oder an Personen, die Ihnen nicht wichtig sind)
    .
  2. Heiligs Blechle
    Wenn Sie nicht gerade eine Großfamilie haben oder ständig irgendwelche große Sachen transportieren müssen, reicht eigentlich ein kostensparender Kleinwagen. Für viele ist das eigene Auto ein Statussymbol. Aber ist Ihnen das wirklich wert, dafür monatlich einen dreistelligen Betrag mehr auszugeben? Wer ein passives Einkommen hat, braucht kein Statussymbol. Das heißt nicht, dass Sie jetzt Ihr Auto verkaufen müssen. Denken Sie aber daran, dass Sie mit einem sparsamen Pkw mehr Geld zum Investieren übrig haben als mit einem Spritschlucker. Fragen Sie sich auch, ob ein schon mehrere Jahre altes Auto unbedingt Vollkasko versichert sein muss.
    Finanzieren Sie auch nie ein Auto über ein Darlehen, wenn es sich vermeiden lässt. Kaufen Sie sich kein Auto, dass Sie sich nicht leisten können.
    .
  3. Urlaub
    Wer sich ein passives Einkommen aufbauen möchte, muss nicht auf Urlaub verzichten. Aber Keine Kohle für passives Einkommenmuss es unbedingt Karibik oder Südamerika sein? Ich mache zu zweit für insgesamt 1.500 € bis 1.600 € (Hotel, Verpflegung, Flug, Transfer) drei Wochen All-Inclusive-Urlaub auf Mallorca. Man kann auch in einem günstigen Urlaub eine tolle Zeit haben. Natürlich speist man dann nicht in einem Gourmet-Restaurant, und man wird auch nicht auf Rosen gebettet. Aber was soll´s, man ist (wahrscheinlich) in einer tollen Gegend. Und außerdem verbringt man ja auch nicht 24 Stunden im Hotel. Schauen Sie im Internet unter Weg.de, Expedia.de… nach den günstigsten Angeboten. Seien Sie flexibel bezüglich des Orts und der Reisezeit soweit es möglich ist.
    .
  4. Günstig Einkaufen
    Man muss nicht unbedingt bei Real oder Tengelmann einkaufen. Oft kriegt man die gleichen Produkte günstiger bei Lidl oder Aldi. Es ist einfach Luxus in bestimmten teuren Märkten einzukaufen. Kaufen Sie daher günstig ein. Auf diese Weise können Sie einen dreistelligen Betrag pro Monat sparen.
    Dazu gehört auch, dass man bei vor gewissen Käufen zunächst schaut, ob man diesen Gegenstand, nicht auch gebraucht und günstiger bei Ebay bekommen kann.
    .
  5. Zu Hause essen
    Häufige Geldfresser sind Restaurantbesuche. Auswärts essen ist teuer. Rechnen Sie mal aus, was Sie im Monat für Restaurant-, Bar- und Kneipenbesuche ausgeben. Vielleicht werden Sie erschrecken. Reduzieren Sie daher Ihre Restaurantbesuche und essen Sie häufiger zu Hause.
    .
  6. Einnahmen erhöhen
    Nun, den Arbeitslohn zu erhöhen ist natürlich nicht wirklich einfach. Darum geht es hier auch gar nicht. Möglich ist es jedoch neue Einnahmequellen zu finden:
    .
    Alten Krempel bei Ebay verkaufen
    Sparen für ein passives EinkommenVerkaufen Sie doch einfach ihren alten Krempel bei Ebay. Jeder hat irgendwelches Zeugs bei sich rumliegen, das er nicht mehr braucht. Das können DVD  die Sie nicht mehr anschauen, Bücher die Sie bereits gelesen haben oder Kinderkleidung, aus denen ihre Kinder rausgewachsen sind. Bei Ebay können Sie das alles zu Geld machen.
    .
    Eigenes Blog
    Oder Sie eröffnen ein Blog und stellen auf diesem Blog Flächen für Google Adsens zur Verfügung. Es dauert natürlich einige Zeit, bis man mit einem Blog Geld verdient. Man braucht Leidenschaft, Spaß am Schreiben und viel Geduld. Aber es macht Spaß. Es ist etwas eigenes, dass ich so gestalten kann wie ich möchte. „My Blog is my Castle“Wichtig!!!
    Halten Sie sich jedoch unbedingt von der Paid4-Szene, vom Internet- und Networkmarketing fern. Dort verlieren Sie definitiv Zeit und Geld, ohne dass Sie nennenswerte Erfolge haben werden. Sie verschenken Ihr Geld lediglich an Leute, die sich in dieser Szene bereits etabliert haben, ohne den Hauch einer Chance dort selbst auf einen grünen Zweig zu kommen.

Man kann einiges tun um monatlich mehr Geld zum Investieren zur Verfügung zu haben. Jeder muss natürlich selbst wissen wie weit er bereit ist bei gewissen Ausgaben einzusparen. Wie wichtig ist es Ihnen Ihre Ziele zu erreichen?
Grundsätzlich muss man auch sagen: Es ist besser monatlich 50 € in einen Sparplan-ETF zu investieren als kein Geld für ein passives Einkommen anzulegen. Mit 50 € monatlicher Sparbetrag  kann man zumindest nach einigen Jahren eine Aufbesserung seiner Rente erreichen.

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen